Fachfortbildungen


Fachfortbildungen für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien

in Kooperation mit der Zukunftswerkstatt tk

Inhalt

Die Seminare können einzeln oder in beliebiger Reihenfolge nacheinander belegt werden, soweit das unser Angebot zulässt. Suchen Sie sich heraus, was Sie interessiert. Die erfolgreiche Teilnahme an jedem Seminar wird bescheinigt. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, ein Zertifikat über einen der drei Expert/innen-Titel zu erhalten.

Sprechen Sie uns an!

 

„Kreative Therapie und Pädagogik mit Kindern und Jugendlichen“

Für wen?

Die Basisqualifikation Kreative Therapie und Pädagogik mit Kindern und Jugendlichen wendet sich an alle Fachkräfte, die Grundlagen und Methoden kreativ-therapeutischer und beziehungspädagogischer Begleitung für Kinder und Jugendliche erwerben wollen.

Teilnehmen können Fachkräfte aus der Jugendhilfe, Sonderpädagogik, Schule, Kindergarten, Heilpädagogik und anderen Bereichen, die mindestens ein Tool-Seminar im Bereich "Kinder, Jugendliche und Familie" oder ein anderes Seminar der Zukunftswerkstatt therapie kreativ oder des Pädagogischen Instituts Berlin PIB besucht haben.

Weitere Informationen

 

„Fachqualifizierung Komplextraumata und Intensivpädagogik"

In der Intensivpädagogik begegnen Fachkräfte zumeist komplextraumatisierten Kindern und Jugendlichen. Diese sind durch ihre Erfahrungen nicht „gestört“ oder „verstört“, sondern meist in ihren Grundfesten, in ihrem inneren Kern erschüttert. Die Seminare dieses Schwerpunktes bieten Modelle, diese Kinder und Jugendlichen zu verstehen. Und sie bieten Wege, ihnen durch Misstrauen, Angst, Aggressivität usw. hindurch zu begegnen.

weitere Informationen

 

„Aufbaufortbildung Kreative Kinder-und Familientherapie"

 Für wen?

  • Absolvent/innen unserer Stufe 2 (Practitioner) Fortbildungen in Tanz-, Musik- oder Kunsttherapie
  • Therapeut/innen mit einer mindestens 2 1/2-jährigen therapeutischen Qualifizierung mit Selbsterfahrungsanteilen aus dem Feld humanistischer Therapien. (Ausnahmen können von Absolvent/innen dieser anderen therapeutischen Qualifizierungen beantragt werden.) Für diese Bewerber/innen ist eine kostenpflichtige zweistündige Einzeleinheit mit dem Schwerpunkt „Kreative Dialoge“ mit der Leiterin/dem Leiter der Fortbildung obligatorisch, um unsere Arbeitsweise kennenzulernen und den gemeinsamen therapeutischen Boden für die Fortbildung zu überprüfen.

weitere Informationen

 

 

 

„Einzelne Seminare im Kinder- und Jugendbereich"

Die angebotenen Seminare können einzeln und unabhängig voneinander besucht werden. Suchen Sie sich heraus, was Sie interessiert. Die erfolgreiche Teilnahme an jedem Seminar wird bescheinigt.

Jedes Wochenendseminar beginnt i. d. R. freitags um 18.00 Uhr und endet sonntags um 13.30 Uhr. Die maximale Gruppengröße beträgt 16 Teilnehmer/innen.

Weitere Informationen